Auf zur Hohen Wurzel

von | Apr 10, 2020 | Wanderungen

Den Fernsehturm auf der Hohen Wurzel, einem Berg im Taunus, sieht man oft, wenn man um Eltville herum unterwegs ist. Auf unseren verschiedenen Wandertouren kam immer mal wieder die Idee auf dort hin zu wandern.
Am Gründonnerstag war es so weit.

Wir sind später als geplant losgekommen; deshalb haben wir die erste halbe Stunde ab Eltville abgekürzt und sind mit dem Auto bis Martinsthal gefahren. Von dort aus in Richtung Rauenthal und dann Schlangenbad/Georgenborn gelaufen.

Auf dem Rückweg gab es immer wieder schöne Ausblicke Richtung Rheintal.

Vor allem an sonnigen Tagen ist diese Route schön. Der Schatten der Bäume ist angenehm. Ansonsten viel Ruhe und die Geräusche der Tiere.

Weg zur Hohen Wurzel_Martinsthal
Blick auf Martinsthal – im Hintergrund ist Eltville
Weg zur Hohen Wurzel Blick auf Martinsthal 2
Start in Richtung Rauenthal
Im Wiesbadener Stadtwald passieren wir den Friedwald Terra Levis und kommen dann bald zur Felsgruppe „Grauer Stein“: es ist der 12 Meter hohe sichtbare Teil eines Quarzgangs, der gerne zum Klettern und Bouldern genutzt wird. Hier führt übrigens auch der Rheinsteig vorbei.
Weg zur Hohen Wurzel der Graue Stein
Grauer Stein

Einige Höhenmeter weiter haben wir ihn dann erreicht. Das Video am Anfang des Berichts zeigt die gigantische Weitsicht, die dem Wanderer leider vor lauter Bäumen verwehrt bleibt.

Weg zur Hohen Wurzel - Sendeturm
Sendeturm Hohe Wurzel

Auf dem Rückweg sind wir durch Georgenborn gelaufen und dann auf den Mühlenwanderweg gekommen, der uns wieder nach Martinsthal geführt hat.

Weg zur Hohen Wurzel - Mühlenwanderweg Marthinsthal

Viel Spaß dabei in Ihrem Urlaub in einer Ferienwohnung im Rheingau bei den Hartmanns in Eltville.

Hinweis: Auf dem Hinweg sind wir manchmal etwas querfeldein gelaufen, den Rückweg sind wir ausschliesslich auf Wanderwegen gelaufen.